GREEN INVESTMENT
Anzeige
Viele neue Solaranlagen in der Schweiz

Freitag, 16. Mai 2008 / 15:06 Uhr

Bern - Letztes Jahr sind in der Schweiz 525 neue Solaranlagen in Betrieb genommen worden, über das Doppelte des Zuwachses 2006. Die Leistung erhöhte sich dank neuer Anlagen und viel Sonne um 6,5 Megawatt, auch dies ein Rekord.

Die Photovoltaik-Anlage auf dem Stade de Suisse wurde 2007 ausgebaut.

Den grössten Zuwachs lieferte 2007 die Erweiterung der Photovoltaik-Anlage auf dem Berner Stade de Suisse.

Dies geht aus der Solarstromstatistik 2006 hervor, die in der Fachzeitschrift «Bulletin» veröffentlicht wurde.

Ende 2007 waren insgesamt 2675 Solarstromanlagen ans Schweizer Stromnetz angeschlossen; ihre Leistung betrug 33 Megawatt und ihre Produktion 26'000 Megawattstunden.

Die Solarstromstatistik wird von Swissolar, dem Schweizerischen Fachverband für Sonnenenergie, im Auftrag des Bundesamtes für Energie erhoben.

(rr/sda)